Gabelbissen #58 – Zu Weihnachten ein Fondue?

klassisches Fondue

fotografiert und veröffentlicht von -jkb- unter CC-BY-SA auf wikimedia.org

Nicht mehr lange und Weihnachten steht vor der Tür. Im letzten Jahr haben wir uns mit klassischen Traditionen und Gerichten beschäftigt. In der diesjährigen Folge widmen wir uns einem eher modernen Brauch, der sich aber schon seit vielen Jahren in Österreichs Haushalten großer Beliebtheit erfreut – das Fondue. Doch woher kommt das Fondue? Wurde es immer schon mit Öl oder Suppe gemacht? Diese und noch ein paar weitere Frage beantworte ich euch in der heutigen Folge. Viel Spaß beim Anhören!

Weiterlesen

Gabelbissen #57 – Feuerfleck

Feuerfleck mit Sauce und GeselchtemAuch in der heutigen Folge möchte ich euch etwas erklären, dass (für mich) irgendwie wunderbar in die Adventzeit passt. Der Feuerfleck – ein wahrer Klassiker mit viel internationaler Verwandtschaft. International? Hat er denn den Siegeszug von Österreich aus angetreten? Das sei an dieser Stelle noch nicht verraten, aber vielleicht in der Folge? Am besten ihr hört gleich rein und lasst euch von einem wunderbar vielseitigem Gericht verzaubern. Ich wünsche viel Spaß beim Zuhören! Das Rezept der Folge gibt es natürlich nach dem Klick.

Weiterlesen

Gabelbissen #56 – Kletzenbrot

Kletzenbrot - Copyright by Gertraud Magdalena

Copyright by Gertraud Magdalena
Publiziert dank freundlicher Genehmigung von Gertraud Magdalena

Könnt ihr den herrlichen Duft der Adventzeit schon riechen? Zimt, Nelken, Anis, … schweben nun immer wieder in der Luft und stimmen uns auf die Weihnachtszeit so richtig ein. In der heutigen Folge möchte ich euch eine traditionelle süße Spezialität vorstellen, das Kletzenbrot. Woher kommt es? Was genau gibt man hinein? Diese und noch weitere Fragen werde ich euch erzählen. :) Viel Spaß beim Zuhören! Ach ja, das Rezept gibt es natürlich nach dem Klick.

Weiterlesen

All in One Nudeln aus dem Backrohr

die ZutatenZugegeben ein reines Rezeptposting hat es bei mir im Blog leider schon länger nicht mehr gegeben. Grund dafür ist schlicht und einfach die fehlende Zeit. Ich hatte leider nicht die Möglichkeit Kochvorgänge mit zu dokumentieren und das ist nun eben Bestandteil der von mir veröffentlichten Rezepte. Apropo Zeit, geht es euch auch manchmal so, dass ihr nicht so wirklich Zeit zum Kochen habt? Eigentlich müsstet ihr etwas Anderes machen, doch würdet ihr schon gerne etwas Frisches essen. Da wäre es eigentlich ideal, wenn sich das Essen selber kochen würde, oder? Ich glaube dafür hätte ich eine Lösung für euch parat. :) “All in One Nudel” aus dem Backrohr. Ihr müsst nichts tun außer … naja das erklär ich euch später. Schauen wir uns zunächst einmal die Zutaten an.

Für 6 Portionen benötigen wir:

  • 300 Gramm Nudeln (trocken)
  • 300 Gramm TK Gemüse
  • 1 Dose Paradeiser gewürfelt
  • 250 Gramm Schinken
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Schlagobers
  • etwas Grana Padano
  • Salz
  • Pfeffer

Schwierigkeit: 1 von 10
Zeitaufwand: 2 von 10
Zutaten: 1 von 10

Bereit? Auf los gehts los!

Weiterlesen

Tweezer vor Ort beim zweiten Craftbier Fest in Wien

Logo Craftbierfest Wien

© Craft Bier Fest Wien

Bereits zum zweiten Mal haben Micky Klemsch, Martin Voigt, Max Wurzer und der Rest des Teams zum zweiten Craftbierfest in Wien geladen. Da die Temperaturen diesmal nicht für OpenAir geeignet waren, hat man die Veranstaltung in die ehemalige Anker Brot Fabrik verlegt. Ihr erinnert euch vielleicht, dass ich bereits vom ersten Fest des edlen Hopfensafts berichtet habe, oder? Schon damals war ich von der Auswahl der edlen Tropfen begeistert und da war es von meiner Seite natürlich klar, dass ich das zweite Fest auf alle Fälle besuchen muss! Den Termin habe ich mir dick und fett im Kalender, na gut sofern man bei einem privaten Google Kalender davon sprechen kann *g*, markiert. Auch meinen Vater konnte ich von dem Fest begeistern und so sind wir dieses Mal zu zweit los gezogen.

Bevor ich euch vom Fest berichte, noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache. Sämtliche im Beitrag eingebetteten Bilder wurde, wenn nicht extra vermerkt, von meinem Vater aufgenommen. Das Copyright liegt somit bei Günther Witzer

Hab ich euch schon neugierig gestimmt? Auf los geht los und ich erzähle euch von unserer verkosteten Bieren, dem Fest generell, … Doch zu vor müsste ihr noch eine Kleinigkeit tun. ;)

Weiterlesen