Gabelbissen #54 – Wild(es) in Österreich

Hirsch in AurachDer Herbst hat uns voll im Griff – zugegeben das Bild lässt eher auf Winter schließen, doch wurde es im Herbst von mir aufgenommen – und was assoziiert man neben Martini Gans noch mit dieser Zeit? Richtig, das edle Wild. In dieser Folge erzähle ich euch über typische österreichische Wildtiere und deren Eigenschaften. Außerdem gibt es Tipps zur Zubereitung und natürlich ein herrliches Rezept. Ich wünsche viel Spaß beim Anhören!

Weiterlesen

Gabelbissen #53 – Kräuterkunde: Estragon

Estragon

fotografiert und veröffentlicht von KENPEI unter CC-BY.SA auf wikimedia.org

Estragon war ein Kraut, dem ich lange Zeit nur wenig Beachtung geschenkt habe. Erst durch Sven Mencke vom Culinaricast bin ich erst so richtig auf den Hund äh das Kraut gekommen. In der heutigen Folge hat uns die liebe Zwergy dieses wunderbare Gewächs mitgebracht und erzählt und viele interessante Dinge darüber. Ob es dieses Mal ein echtes heimisches Kraut ist? Gibt es wie zum Beispiel bei der Petersilie mehrere Arten davon? Diese und noch viele weitere Fragen wird uns Zwergy in dieser Folge beantworten. Und wie es sich gehört, hat sie uns auch heute wieder ein Rezept mitgebracht. Viel Spaß beim Anhören!

Weiterlesen

Gabelbissen #52 – Weiniges: Vom Sturm zum Wein

Trauben am WeinstockIm zweiten Teil der kleinen Serie zum Thema Wein widmen wir uns dem Schritt vom Sturm zum Wein. Wir widmen uns dem Gärprozess, schauen was der Winzer alles zu beachten hat und widmen uns einigen Begrifflichkeiten. Außerdem gebe ich euch einen Überblick über diverse “Wein Klassen”. Kennt ihr den Unterschied zwischen Landwein und Qualitätswein? Worin unterscheidet sich die Beerenauslese von der Trockenbeerenauslese? Diese und noch einige andere Fragen erkläre ich euch in der aktuellen Folge. :) Auch das Kochen wird nicht zu kurz kommen! Das Rezept widmet sich dem edlen Hirsch in Kombination mit Wein. Doch mehr sei an dieser Stelle nicht verraten. Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterlesen

Gabelbissen #51 – Beuschel

BeuschelIn der aktuellen Folge widmen wird uns einer Zutat, die es bis Dato im Gabelbissen noch nicht gegeben hat. Was? Ja, das würdet ihr gerne wissen, doch das sei erst in der Folge verraten. Es geht um eines der “urwienerischsten” Gerichte, das Beuschel. Ob auch diese Köstlichkeit aus Böhmen stammt oder kommt sie eventuell aus Ungarn  oder einem anderen Land der KuK Monarchie? Oder ist es ein wirklich reines in Österreich entwickeltes Gericht? Diese und noch weitere Fragen beantworte ich euch in der aktuellen Folge! Ich wünsche viel Spaß beim Zuhören! Ach ja, das Rezept zur Folge (ein quasi Hausrezept von meiner Oma) findet ihr wie gewohnt nach dem Klick.

Weiterlesen

Gabelbissen #50 – Kräuterkunde: Petersilie

PetersilieDie letzte Kräuterkunde ist schon lange her, doch nun haben Zwergy und ich wieder einen Termin gefunden und ich konnte ihr einige Frage zu einem ziemlich alltäglichen Kraut stellen – der Petersilie. Dieses Kraut finden wir in vielen Gerichten, doch in wie weit ist diese Pflanze eigentlich heimisch? Worin unterscheiden sich die Glatt- und Krausepetersilie? Hat die Peterswurzel etwas damit zu tun? Diese und noch einige andere Fragen wird uns Zwergy in dieser Folge beantworten. Natürlich hat sie auch wieder ein Rezept mitgebracht. :) Ihr dürft also gespannt sein! Ich wünsche viel Spaß beim Zuhören!

Weiterlesen